Virtuelles Home Staging

Virtuelles Home Staging

Virtuelles Home Staging – Schon mal davon gehört? Home Staging ist ja bekanntlich eine äußerst effiziente Maßnahme bei der Vermarktung von Immobilien. Wohnungen, Häuser und Villen werden auf diese Weise potentiellen Erwerbern in einer besonders attraktiven Weise präsentiert. Ein Experte für Inneneinrichtung, ein sogenannter Home Stager stattet dabei zu vermarktende Immobilien mit Mietmöbeln aus, so dass sich das Immobilienangebot besonders attraktiv präsentiert. Diese Maßnahme ist in der Regel auch sehr wirkungsvoll, denn Immobilien, die mit einem Home Staging hergerichtet werden, verkaufen sich nicht nur schneller, sondern auch zu attraktiveren Kaufpreisen. Für diese Leistung berechnet der Home Stager dann im Regelfall ein Honorar von 1 – 2 % vom Verkaufspreis. Da Immobilienangebote, die durch ein Home Staging für den Verkauf aufbereitet wurden im durchschnitt 5% – 10% höhere Verkaufspreise erzielen (im Gegensatz zu Objekten, die nicht entsprechend aufbereitet wurden), ist diese Maßnahme durchaus sinnvoll und kostendeckend umzusetzen. Anders sieht es natürlich aus, wenn ein Immobilienmakler einen Alleinauftrag zur Vermarktung einer Immobilie hat und der Auftraggeber der Meinung ist, dass sämtliche finanziellen Aufwendungen für die Vermarktung der Immobilie vom Makler zu tragen sind. In diesem Fall können 1 – 2% vom Verkaufspreis das Maklerhonorar, dass er im Erfolgsfall erhält, deutlich schmälern. Eine virtuelles Home Staging auf Basis von 3D Bildern ist da eine willkommene Alternative, da ein 3D Homestaging deutlich kostengünstiger umzusetzen ist.

 

Virtuelles Home Staging bietet u.a. folgende Vorteile im Vergleich zu einem herkömmlichen Home Staging:

  • kein zeitlicher Aufwand (Begleitung der Aufbaumaßnahmen, weniger Abstimmungsbedarf etc.)
  • keine Beschädigungen der Immobilie beim Auf- und Abbau (Kratzer im Treppenhaus etc.)
  • unbegrenzte Auswahl an Möbeln und keine Limitierungen hinsichtlich des Einrichtungsstils
  • leere Räume wirken bei der Besichtigung großzügiger
  • deutlich geringere Kosten (keine Mietmöbel, keine Kosten für Schönheitsreparaturen etc.)
  • ein Raum kann auch in unterschiedlichen Einrichtungsstilen präsentiert werden

 

Virtuelles Home Staging einer Wohnung
Virtuelles Home Staging einer Wohnung in Villingen-Schwenningen